2 Wochen Ölziehen mit OLIVEDA



Ölziehen? Was ist das denn? Wohin soll ich das Öl ziehen? In diesem Beitrag möchte ich euch das Ölziehen erklären und ein Fazit ziehen nach meinem 2 wöchigen Test. Los gehts,
Ölziehen kommt aus der Ayurvedischen Kunst. Und ganz schnell erklärt, man nimmt morgens einen Löffel Öl in den Mund und spült ihn damit ca. 10 Minuten lang. Nun aber zur ausführlichen Erklärung und meinem Testbericht zum Mundziehöl von Oliveda.


Weshalb soll das Ölziehen gut sein?
Im Mund sammeln sich verschiedene Giftstoffe an wie auch Pilze und Bakterien. Besonders für die Mundgesundheit wirkt sich das Ölziehen positiv aus. Durch das Ölziehen werden nämlich sämtliche Giftstoffe aus dem Mund "gezogen" also eine Art entgiften kann man sagen. Auch stärkt es das Zahnfleisch und die ganze Mundflora und es soll sogar bei Migräne helfen. Ja eine wirklich tolle Sache die mich schon lange interessiert.

Wie Funktioniert Ölziehen?
Immer morgens gleich nach dem aufstehen nimmt man einen Löffel voller Pflanzenöl in den Mund und zieht es durch die Zähne für ca. 10 Minuten. Danach ist es wichtig dass man das Öl nicht einfach den Abfluss runter spült sondern in ein Tuch spuckt und es dann im Hausmüll entsorgt. Wichtig ist das man das Öl wirklich noch vor dem Zähne putzen oder trinken zu sich nimmt.


Meine Erfahrung mit OLIVEDA
Ich muss gestehen das ich das Ölziehen schon mal vor einem Jahr probiert habe und gescheitert bin. Zwar hatte es ich es damals mit einfachem Kokosöl probiert und es waren schreckliche 10 Minuten.
Ja am Anfang ist es wirklich nicht ganz easy. Öl hat eine merkwürdige Konsistenz und daran muss man sich mal gewöhnen. Das Mundziehöl von Oliveda hat einen leichten Minzgeschmack war es dadurch viel einfacher macht. Beim 3. Tag merkte ich langsam das es mir einfach fiel.
Gesundheitlich habe ich in diesen 2 Wochen keinen Unterschied gemerkt aber einen frischeren Atem habe ich bemerkt. Irgendwie fühlte sich mein Mund "sauberer" an als sonst.

Fazit
Ich werde probieren das Ölziehen beizubehalten da ich es wirklich eine tolle Sache finde und mich die Ayurvedische Heilkunst im Allgemeinen sehr interessiert. Natürlich gibt es diejenigen die sagen es gibt keine wissenschaftlichen Erkenntnisse dass das Ölziehen eine Wirkung hat. Jeder darf hier auch seine eigene Meinung dazu haben.
Jedenfalls ist es mit dem Öl von Oliveda um einiges leichter gefallen als mit herkömmlichen Pflanzenöl.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen gesammelt mit Ölziehen und wenn ja welche?


*Das Produkt wurde mir kostenlos von Oliveda zu Verfügung gestellt.

Kommentare

  1. Davon habe ich ehrlich gesagt vorher noch nie etwas gehört. Vom Prinzip her eigentlich ganz interessant aber ich glaube für mich selber wäre es trotzdem nichts, da ich es mir einfach nicht so vorstellen kann. :)

    Liebe Grüße
    Jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte es auch schonmal getestet und war fast schon angeekelt vom Geschmack. Habe es dann mit Kokosöl weitergetestet und dann gings ganz gut.
    Einen Effekt konnte ich aber nicht feststellen...mmhmhmmhmmh.
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. Ich möcht das unbedingt mal testen! :) Cooler Bericht..hab aber mal gelesen 2-3 Minuten reichen auch?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Koschka-Katze! Ist das Kokosöl nicht zu dick fürs Ölziehen? Habe auch schon mal probiert (mit Olivenöl), mein Rekord war 3 Minuten :D

    AntwortenLöschen