Mittwochsgedanken #4

Kennt ihr das, ihr mistet euren Kleiderschrank aus und macht Platz für neue Sachen. 
Doch wohin mit den alten Sachen?

Wenn es Kleider sind die mir am Herzen liegen verpacke ich es in einen Karton und bringe sie in den Keller mit dem Gedanken sie einmal meinen Enkelkindern zu zeigen damit sie was zu lachen haben.

Aber was ist mit dem Rest? Es gibt div. Webseiten wo man seine Kleider online verkaufen kann, gut das habe ich gemacht alles schön abfotografiert, günstige Preise gemacht und dann heisst es warten.
Sind wir doch ehrlich, die meisten Sachen lassen sich einfach nicht mehr verkaufen, also bei mir jedenfalls. 
Ich denke dass die meisten doch einfach in den nächsten Primark etc. laufen und sich dort die Kleider für den selben Preis holen... Ja das ist leider unser Konsumverhalten und ich glaube dass wird auch immer schlimmer auch ich muss mich selber oft an der Nase packen.

Dann gibts ja noch die Altkleidersammlung, da kann man seine Sachen spenden, hört sich gut an aber was passiert wirklich mit den Kleidern die ich spende? Ich weiss es nicht. Wisst ihr es?

Ich jedenfalls werde jetzt meine Altkleidertüten jemandem mitgeben der in die Ferien geht in sein Heimatland und dort die Kleider auch gleich vor Ort verteilt, Was für mich die beste Lösung ist, finde ich.




Was mich wunder nimmt ist wie macht ihr dass? Wo landet eure Kleidung die ihr nicht mehr anzieht?



Kommentare

  1. Leider nicht....habe schon oft Kleider in den Altkleidercontainer gegeben. Glaube schon mal gehört zu haben, dass sie weiterverkauft werden!

    Liebst, Colli von tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das habe ich eben auch schon gehört dass sie weiterverkauft werden.

      Löschen
  2. Das finde ich so eine tolle Idee, jemandem die Kleider mitzugeben und diese Person soll es dann verteilen!!!

    Ich gebe meine Kleider in die Altkleider-Sammlung, die Kleider von meinem Mini verkaufe oder verschenke ich! ;o)

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja verschenken finde ich die beste Lösung, dann hat man selber freunde und die beschenkte Person natürlich auch :-)

      Löschen
  3. Eine schöne Idee!
    Ich bin leider total schlecht darin Klamotten wegzuwerfen oder wegzugeben. Ich denke immer "Was ist, wenn ich es doch nochmal anziehen will?" und andere Sachen. Ich versuche etwas bei Kleiderkreisel zu verkaufen, aber wie du schon geschrieben hast, muss man da ja auch immer warten mh...
    Manchmal habe ich aber auch schon Sachen, die mir nicht mehr passen an Freunde verschenkt.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schlecht darin Kleidung wegzugeben aus dem gleichen Grund. Dafür habe ich jetzt einen Trick, ich mache die Kleidung die ich nicht mehr anziehe in einen Sack und wenn ich 15 min später noch an der Kleidungsstück denke nehme ich es wieder aus der Tüte :-) Kannst du ja mal ausprobieren :-)

      Löschen
  4. Du bist da nicht die Einzige der es so geht, leider ist es wirklich so dass die Sachen sich ganz schlecht verkaufen lassen. Auf dem Flohmarkt geht das teilweise noch ganz gut aber im Endeffekt bekommt man auch dort kaum noch was dafür.
    Das mit den Altkleidercontainer ist leider wirklich so, dass die Sachen in Afrika zum Teil auf Märkten weiter verkauft werden.
    Deswegen finde ich es ganz toll, dass du die Sachen jemanden mitgegeben hast. Meine Eltern haben auch immer aussortierte Sachen mitgenommen und Vorort verteilt.

    Liebe Grüße
    http://readyfortakeoffxx.blogspot.de

    AntwortenLöschen