Do It Yourself - Bilderrahmen


DIY TIME! Yay! Schon viel zu lange gab es kein DIY mehr auf meinem Blog. Deshalb wurde es jetzt endlich wieder mal Zeit dafür. Wie ihr vielleicht schon auf meinem Instagram Account gesehen habt, habe ich zum Geburtstag eine tolle Polaroid Kamera erhalten.


Doch was mache ich jetzt mit diesen schönen Bildern? Eine coole Lösung muss her. Dieses DIY geht übrigens auch wenn ihr keine Polaroid Kamera habt. Ihr könnt nämlich bei colorfotoservice.ch eure Fotos in tollem Retro Format drucken lassen. Ist das nicht cool? Natürlich könnt ihr dort aber auch Fotos in anderen Formaten drucken lassen, halt je nach Geschmack.

Was braucht ihr für das DIY?
-    Ast
-    Weisse Farbe
-    Kreide
-    Paketschnur
-    Anhänger
-    Clips

Natürlich könnt ihr auch andere Dinge verwenden. Dieses DIY kann man ganz einfach auf seinen eigenen Geschmack anpassen.


Ihr mischt die weisse Farbe mit der Kreide. Dazu kratze ich mit einem Messer das Pulver von der Kreide ab. Und mischt beides gut zusammen. Ich kann keine Mengenangaben machen da ich alles gerne frei und nach Gefühl mache. Keine Angst, es kann nix schief gehen. 
Jetzt malt ihr den Ast mit der weissen Farbe an. Durch die Kreide in der Farbe gibt es einen tollen Shabby Look was ich besonders mag. Wenn es euch zu wenig Shabby ist dann könnt ihr mit dem Schleiffpapier noch ein bisschen nachhelfen. 


Jetzt schneidet ihr 2 unterschiedlich lange Schnur Stücke ab. Da müsst ihr selbst entscheiden wie lange ihr sie machen wollt. Diese knüpft ihr dann an den Ast an am oberen Ende. Dann schneidet ihr nochmals ein Stück ab und knüpft sie auch an die beiden Enden des Astes, schließlich müssen wir ja den Ast irgendwie befestigen können an der Wand. 


Damit die Schnüre gerade runter hängen vom Ast braucht es etwas zum Beschweren. Dafür habe ich diese beiden schönen Anhänger. Ich habe sie vor langer Zeit am Flohmarkt gekauft ohne zu wissen für was. Jetzt habe ich das perfekte Plätzchen gefunden. Ihr könnt also nehmen was ihr wollt. Schöne Steine würden auch toll aussehen. 


Jetzt sind wir fast fertig. Jetzt könnt ihr eure Bilder an der Schnur anklipsen und fertig ist euer DIY Bilderrahmen.

Ein wirklich einfaches aber schönes DIY wie ich finde, was meint ihr dazu?

*Sponsored

Kommentare

  1. Tolli Idee, wird uf jede Fall abgspeicheret :)

    AntwortenLöschen
  2. Gseht sehr schön us. Dä Ast isch im Vintage-Stil und loht vieli kreativi Möglichkeite zue. Danke für das DIY!

    AntwortenLöschen
  3. Liäbi Sonja
    Sone tolli Idee, ich überlege mir au scho lang es DIY mitme Ascht zmache! Z.B. au als chlini Garderobe mit Chleiderbügel dra... :-) Aber au dini Idee mite Föteli findi wunderschön!
    Liebä Grüässli,
    Valeria

    AntwortenLöschen