Weshalb die No Makeup Revolution ohne mich geführt werden muss





Alicia Keys hat sich dazu entschieden nie mehr Makeup zu tragen. Sie sei jetzt Aktivistin gegen den Beauty Wahn. Weshalb ich mich darüber nerve? Das erzähle ich euch gerne.

Nichts gegen Alicia Keys, ich mag sie sehr. Ihre Stimme ist wunderschön auch als Person finde ich sie eine unglaublich starke Persönlichkeit. Es geht mir halt hier eher um ihre Message nach Außen die mich stört. Sie sei gegen den Beautywahn und ruft dazu auf das mehr Frauen es ihr gleichtun sollen und sich nicht mehr hinter Makeup verstecken sollen.


 Ok, eigentlich eine gute Sache. Nur stört es mich das hier irgendwie alle Frauen dazu aufgerufen werden kein Makeup mehr zu tragen. Sorry, aber diese Revolution muss ohne mich geführt werden. Den ich möchte eines klar stellen ich schminke mich weil ich es liebe. Ich schminke mich nicht um mein inneres zu verstecken. Es gibt sicherlich Frauen die das machen aber noch viele Frauen mehr die einfach die gleiche Passion haben wie ich. Schminken ist kein MÜSSEN sondern ein DÜRFEN für mich. Genauso gerne gehe ich aber auch ungeschminkt aus dem Haus und fühle mich absolut wohl dabei.

Was mich am Meisten gestört hat war was dann plötzlich bei mir auf Facebook los war. Fotos wurden in Facebookgruppen gepostet auf denen war Alicia Keys ungeschminkt drauf und daneben stand „ Frauen nehmt euch das als Vorbild so mögen wir Männer euch viel lieber blablablabl“ den genauen Wortlaut weiss ich auch nicht mehr.



Hä? Hier muss ich eines klarstellen. Sorry Männer aber ich schminke mich sicher nicht für euch. Ich schminke mich auch nicht für meine Katzen oder andere Mitmenschen. Ich schminke mich für mich und weil es mir Spaß macht. Das bedeutet nicht dass ich eine Feministin bin, ich mag es wenn mein Partner mir die Türe aufhält. Aber mich nur für Männer schminken? Nein, tut mir leid. 

Was ich damit sagen möchte ist, dass wir Frauen zu unserer Leidenschaft doch stehen dürfen ohne gleich als Dummerchen oder Frau mit Komplexen abgestempelt zu werden. Leider ist das aber noch nicht bei allen angekommen. Alicia’s Botschaft hat sicherlich einen guten Kern nur kann man dies einfach nicht hier auf alle Frauen anwenden. Und ganz ehrlich wenn sich eine Frau nur schminkt um ihr inneres zu übermalen und sie so unsicher ist dann wird ein ungeschminktes Leben ihr sicher nicht plötzlich die gewünschte Freiheit bringen, dieses Problem sitzt sicher tiefer… 

Vielleicht aber auch einfach eine gute Marketing Strategie von Alicia da bald ihr neues Album erscheint…

Kommentare

  1. Du hesch absolut rächt. Vor allem han ich Fotis gseh, wo sie zwar schribt, sie seg ungschminkt, wo sie aber definitiv es No-Makeup-Makeup treit. Ich han keis Problem, ungschminkt usem Huus zgo und mache das öpedie mol. Ich schminke mich, will's miner Kreativität Ruum laht und will's mir gfallt. Übrigens: So schöni Fotis vo dir!!!

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein sehr schöner Beitrag! Stimme dir da absolut zu - jedem das seine und ich würde das Schminken nur ungerne aufgeben. Nicht, dass ich es täglich brauche, aber es macht hin und wieder einfach total Spaß. Und genau wie du: Ich schminke mich für mich. Anderen kanns Wurst sein, ob ich geschminkt oder ungeschminkt komme.


    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich dir nur zustimmen, irgendwie ist das eh alles ein riesen PR-Gag. Als nächstes zeigt sich irgendein Promi nur noch in Hosen um zu beweisen, dass Frauen keine Röcke tragen müssen? In der heutigen Zeit sollte doch jede Frau, jeder Mann, jeder Mensch so aussehen und leben dürfen wie er will ohne sich irgendwie unverstanden zu fühlen. Deine Foto's sind auch sehr gelungen :)

    Liebe Grüsse Priscilla

    AntwortenLöschen
  4. Ein guter Blogpost und ich kann mich in dem einen oder anderem wiedererkennen. Vor allem, dass auch ich mich nicht für irgendeinen anderen schminke. Ich schminke mich für mich. Ich fühle mich geschminkt wohl, gehe aber auch ungeschminkt aus dem Haus. Bei Alicia Keys und den anderen Promifrauen ist es aber ein wenig anders als bei uns. Ich denke, hinter der Äusserung "sie sei gegen den Beautywahn" meint sie vor allem, dass sie im Rampenlicht steht und immer top gestylt aussehen muss. Sonst würde sie von der Presse "zerrissen" werden. Muss ziemlich anstrengend sein ... Gut, haben wir die Probleme nicht. :-D

    Tolle Fotos übrigens!

    Liebe Grüsse, Anne
    http://annesleben.ch

    AntwortenLöschen