Seneswiss Foundation



Manchmal darfs auch mehr sein. Auch wenn ich im Alltag eher BB Creams trage gibt es Tage wo ich etwas deckerendes brauche und gerne eine deckende Foundation auftrage.
Ihr wisst aber selber wie schwierig es ist die passende Farbe zu finden auch auch die perfekte Deckkraft hat nicht jede Foundation.

Ich durfte die MakeSense Foundation von Seneswiss testen in der Farbe Creme Beige. Ich glaube das ist die zweithellste Farbe die es gibt. Jaja ich sollte wieder mal in die Sonne.
Die Foundation verspricht das sie für jeden Hauttyp geeignet ist und sie auch vor UV Strahlung schützt. Dies finde ich sehr wichtig den wir möchten ja die Fältchen so lange wie möglich fernhalten. 
Auch soll sie Hautpigmentierungen ausbessern da ich aber keine Pigmentstörungen habe konnte ich dies nicht sehen. 


Nun zu meiner Meinung. Die Foundation deckt sehr gut aber nicht zu 100% alles ab. Ist aber nicht schlimm für den Alltag da es so auch viel natürlicher aussieht. Die Poren bleiben offen was für mich immer ein sehr wichtiger Punkt ist bei einer Foundation, also hier überzeugt sie mich wirklich.
Auf dem Bild seht ihr übrigens ein Tragebild. Auf einer Seite habe ich Foundation drauf und auf der anderen gar nichts.


Übrigens habe ich auch das passende Abschminkmittel dazu erhalten. Das Reinigungswasser ist wirklich top muss ich sagen.  Leider ist das Fläschchen schon bald leer, ich benutze es nämlich fast täglich also auch wenn ich nicht diese Foundation drauf habe. 

Ich kann die Foundation sehr empfehlen falls ihr noch auf der Suche seid. Auch die Farbe passt perfekt obwohl es schwierig war die richtige zu finden im internet. Aber sie haben echt eine grosse Auswhal also sicherlich für jeden etwas dabei.


*Kooperation




Kommentare

  1. wow, die foundation sieht auf jeden fall schonmal richtig gut aus. mir gefällt das ergebnis sehr! :)

    Sandy www.golden-shimmer.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die Foundation auch sehr!

    Ich bin sowie so eine Person die gerne deckende Foundation trägt!

    Toller Bericht hast du geschrieben!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen